In der Menge

2.Szene

Regie: Aufgewühlte Menschenmasse, eng beieinander, vor dem Palast des Richters Pilatus. Da schrien sie alle:

Alle: Weg mit ihm! Lk 23,18

woman 1253508 1920 removebg preview

 

Person aus dem Volk: Ich soll ein Teil einer großen Menschenmenge sein.

Ich soll wie alle sein und soll machen, was alle machen.

Keine Ahnung, wie man das spielen soll.

 

Regie: Du musst laut sein! Du musst richtig aus dir herausgehen!

Person aus dem Volk: Und was soll ich sagen?

Regie: Du sollst schreien: Kreuzigt ihn!

Person aus dem Volk: Aber was hat er denn getan?

Regie: Nicht darüber nachdenken. Einfach schreien: Kreuzigt ihn! Kreuzigt ihn!

Person aus dem Volk: Ok. Also einfach schreien.Das bekomme ich hin.

Damit sie ihn hinrichten, das Opfer. Wie ich das finde, ist egal.Ich spiele ja nur meine Rolle.

 

Gebet:

Guter Gott, Du hast uns einen Kopf zum Dennken gegeben. Hilf uns, Recht und Unrecht zu unterscheiden.

Gib uns die Kraft, eine eigene Meinung zu haben, auch gegen den Strom. Amen.

 

Impulsfragen:party 1458869 1280 removebg preview

> Gibt es Momente in denen du nachplapperst, was andere sagen? 

> Hast du den Mut anderen zu widersprechen?

> Wann ist dir das Leid anderer egal, weil es einfacher für dich ist?

> Lässt du dich manchmal bewusst auf etwas Falsches ein, wenn du das gefühl hast, in der Masse unter zu gehen und anonym zu sein?

 

 

 

 

 

 

   
© 2018 Technic-Center Straight LINE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.