ewigkeitssonntagWir richten unseren Blick auf Zeit und Ewigkeit. Wir teilen auch in diesem Jahr Trauer und Schmerz, trösten einander und erinnern an die Verstorbenen im vergangenen Jahr.

Im Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag,
22.11.2020, 09.30 Uhr, nennen wir ihre Namen und hören:

„Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen,
und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid noch Geschrei noch Schmerz wird mehr sein;
denn das Erste ist vergangen. Und der auf dem Thron saß, sprach:
Siehe, ich mache alles neu!“ (Offenbarung 21, 1-7)

Andacht für zuhause (PDF)

 

haus und straßensammlungDie Haus- und Straßensammlung der Ev.-Luth. Landeskirchen Sachsen
für Ihre Diakonie findet jedes Jahr im Frühjahr und im Herbst statt.
Viele Sammlerinnen und Sammler sind mit Sammeldosen unterwegs. Es werden Spenden für die diakonische Arbeit in Sachsen gesammelt. In diesem Jahr bittet die Diakonie aufgrund der Umstände der Pandemie um online-Spenden. Gesammelt wird für die Schuldnerberatung.

Informationen zum Thema gibt es auf der Internetseite der Diakonie Sachsen.

Online-Spendenformular

Zeitraum der Sammel-/Spendenaktion: 13.11.-22.11.2020

Heilig AbendHeiligabend verzichten wir auf die Christvespern und verweisen auf die "Offene Kirche" und die Online-Ausgabe der Christvesper mit Krippenspiel - hier zu finden.

Die Christmette findet als Gottesdienst statt - Anmeldung notwendig.
Für den Gottesdienst am 2. Christtag (09.30 Uhr) ist diese nicht notwendig.
Die Personenobergrenze liegt in jedem Fall bei 60 Personen.

Für die Gottesdienste an Silvester (17.00 Uhr) und Neujahr (17.00 Uhr) können Sie sich nach Weihnachten telefonisch im Büro der Kirchgemeinde anmelden (037296 70721)

Bleiben Sie miteinander behütet,
getröstet und füreinander da.

plakat 2

Wir sagen ab,
Veranstaltungen der Friedensdekade (in Stollberg) und zwar:

1) das Konzert mit Gerhard Schöne in Thalheim am Samstag, 7.11.2020
2) den Martinsumzug im Anschluss an die Martinsandacht am Mittwoch, 11.11.2020
3) den Filmabend in der Kirche am Freitag, 13.11.2020
4) den Ökumenischen Thementag im Anschluss an den Ökumenischen Gottesdienst am Buß- und Bettag

Wir freuen uns dennoch auf folgende Veranstaltungen im Rahmen der Friedensdekade 2020:

1) die Martinsandacht und Martinsfest to-go für Familien, 11.11.2020, 18.00 Uhr in St.-Jakobi (Infos folgen)
2) den Bibel-Themen-Abend am Donnerstag, 12.11.2020 im Haus der LKG/ Stollberg
3) den Ökumenischen Gottesdienst am Buß- und Bettag, 18.11.2020, 10.00 Uhr - "Umkehr zum Frieden". Der Gottesdienst wird von den Gemeinden Stollbergs gestaltet. Die Predigt hält Michael Zimmermann (DD), Beauftragter für Friedens- und Versöhnungsarbeit der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens.


MartinstagAm 11.11. ist Martinstag
und damit wir den Realitätsbezug nicht verlieren, laden wir unter den besonderen Umständen am Mittwoch zur Martinsandacht in die St.-Jakobi-Kirche ein - 18.00 Uhr (ohne Martinsumzug/ Laternenumzug). Wir singen leise, hören gut und spüren, dass wir nicht allein sind. Wir bitten Gott um Kraft und Mut, einander zu begegnen und zu teilen, wo es nötig ist.

Kommt als Familie zur Andacht (Maske! Jede Familie bekommt ihren eigenen Platz, eigene Kinder & eigener Hausstand!), feiert mit und nehmt euch im Anschluss die Martinstüte to-go mit, ...

bilz

"Dieses Jahr fällt der Buß- und Bettag mitten in den 2. Lockdown.
Mir kommt es so vor, als ob viele die erneuten Einschränkungen schwerer verarbeiten.

Manche sind erschöpft, andere angespannt. Vor allem fehlt die Perspektive auf ein unbeschwertes und fröhliches Weihnachtsfest.

Wie kommen wir durch diese schwierigen Wochen?
Was gibt uns Zuversicht?
Landesbischof Tobias Bilz(zit. nach FB)"

Liebmeowisee Gemeinde, nach einer weiteren Beratung hinsichtlich der aktuell veröffentlichten Zahlen im Erzgebirgskreis zum Infektionsgeschehen mit Covid19 geben wir bekannt, dass am 24.12. (Heiligabend) es in St.-Jakobi keine Christvespern geben wird. Mit den an diese Vespern verbundenen Erwartungen und Möglichkeiten sind uns Grenzen gesetzt, die wir nicht überschreiten können und wollen. Gemeinsam mit dem Kirchenvorstand haben wir daher entschieden, die Kirche an diesem Tag von 14.00 - 18.00 Uhr für Besucher offen zu halten (Offene Kirche). Sie soll festlich geschmückt und ein Raum für Stille und Gebet sein. Die Weichnachtsgeschichte wird sichtbar und hörbar gemacht werden.

lutherBaptizatus sum  - „Ich bin getauft!“, soll Luther, der ein schwermütiger Mensch war und trotz aller äußeren Stärke, einen von Furcht, Zweifel und Ängsten geplagten Geist hatte, sich am Abend mit Kreide auf den Tisch geschrieben haben.

Er zog mit diesen Worten keinen Bannkreis. Furcht und Schrecken der Welt haben ihn heimgesucht wie jeden anderen auch, aber in der Not war er erinnert: Kein anderer als Gott selbst hat mir das Leben gegebene und will, dass ich lebe! Sein
„Ja“ ist unverlierbar, unlösbar, bleibt für immer:

Sonntaggeige, 11. Oktober 2020,
17.00 Uhr, St.-Jakobi-Kirche

Musik von Bach bis Moderne

Instrumentalisten des Collegium Instrumentale Chemnitz

#endlichKultur

Eintritt: 10/ 8 Euro über den Kartenvorverkauf im Ev.-Luth. Pfarramt Stollberg, Pfarrstraße 3, Tel.: 037296/7070

Mit dem Erwerb der nummerierten und sitzplatzbezogenen Karten stimmen Besucher der Erhebung personenbezogener Daten, im Sinne der Bestimmungen zu den Coronaschutzverordnungen und geltenden Regeln für Veranstaltungen im kirchlichen/ öffentlichen Raum, zu.

 fileadmin mediapool downloads gemeinde 62 Aktion qr spende brot fuer die welt

Fatmata Fullah aus Sierra Leone ist acht. In ihrem Dorf verkauft sie jeden Tag Peperoni und Zwiebeln, Salz und Fisch. Ihr Vater ist vor ein paar Jahren an Ebola gestorben, seitdem muss ihre Mutter die Kinder alleine durchbringen. Gabriel Pino Gonzalez (12) aus Paraguay ist Schuhputzer am Busbahnhof von Asuncion. Seine Eltern leben getrennt, sein Vater ernährt ihn und zwei seiner Brüder allein. Zwei Beispiele von vielen.

Hauptursache für Kinderarbeit ist die Armut. In den meisten Ländern mit einem hohen An­teil an arbeitenden Kindern muss ein Großteil der Menschen von weniger als einem US-Dollar pro Tag leben. Ohne die Unterstützung der Kinder könnten viele Familien nicht überleben. Schulgebühren sowie die Kosten für Bücher oder Uniformen können sie sich nicht leisten.

   

Demnächst:

Keine Veranstaltungen gefunden
© 2018 Technic-Center Straight LINE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.