ffp2maskeBis einschließlich 07. März 2021 (EVLKS_Update vom 15.02.2021) gilt die neue Coronaschutzverordnung, welche im Wesentlichen weiter auf Kontaktbeschränkungen setzt. Verhalten optimistisch schauen wir in Richtung Ostern und hoffen, dass für diese Festzeit Gottesdienste und weiteres in ausgeweiteter Form stattfinden können.

Vorerst gelten weiterhin die uns bekannten Regeln für den Besuch von Gottesdiensten:

- Abstand von 1,5-2 m zwischen Einzelpersonen/ Hausständen (auch im Ein-/ Ausgangsbereich)
- die Personenzahl ist auf ca. 45 begrenzt (abhängig von Einzelpersonen und Hausständen)
- die Sitzplätze sind markiert
- Registrierung der Gottesdienstbesucher
- allgemeine Hygieneregeln wie die Nutzung der Handdesinfektion ...
- Sonntagsgottesdienste finden in verkürzter Form und ohne Abendmahl statt
- kein (Gemeinde)Gesang & kein Einsatz von Blasinstrumenten
- MSN* ist verpflichtend zu tragen (ausgenommen liturgisch Handelnde und Personen mit amtlichem Attest)

*NEU: Der MSN muss einem medizinischen Standard entsprechen, d.h. die selbstgenähte Stoffmaske ist nicht mehr (allein) zulässig. FFP2-Masken sind empfehlenswert, sogenannte „OP-Masken“ ausreichend.

Die Pflicht zur Umsetzung ergibt sich aus den Paragraphen der staatlichen Verordnungen. Zur Umsetzung verpflichten sich die Religionsgemeinschaften selbst und erlassen dazu verbindliche Regelungen, siehe www.evlks.de.

 

   

Demnächst:

Keine Veranstaltungen gefunden
© 2018 Technic-Center Straight LINE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.