sozial mediaNicht nur, um die Zeit bis zu den nächsten Präsenzgottesdiensten und Veranstaltungen zu überbrücken, steht uns als Neuerung der YouTube-Kanal der Kirchgemeinde zur Verfügung. Im Moment findet sich dort eine Sammlung kurzer Beiträge zu den Gottesdiensten in St.-Jakobi, die Gottesdienst.Schnipsel.

Die Beiträge sind in der Regel öffentlich, d.h. sowohl der Kanal, als auch die dort eingestellten Inhalte sind für jederman find- und sichtbar. Sie sind vor allem für den Gebrauch innerhalb unserer Gemeinde gedacht und wollen nicht in Konkurrenz zu den vielen professionellen Angeboten treten. In der Literatur würde man den Anspruch wohl mit "Gebrauchslyrik" bezeichnen ...

Wir bitten um freundliche Beachtung.

MMLiebe Gemeinde,
vielleicht haben Sie schon davon gehört, zum 1. März soll ein neuer Pfarrer eine Stelle in Ihrer Gemeinde antreten. Vielleicht sind Sie interessiert, mehr über ihn zu erfahren. Dann lesen Sie bitte diese Zeilen weiter. Ich freue mich, Ihr neuer Pfarrer zu werden und meine erste Pfarrstelle in Ihrer geschichtsträchtigen Stadt und dem schönen Erzgebirgsvorland antreten zu dürfen.

Mein Name ist Matthias Müller, ich bin 29 Jahre alt. Das wird Ihnen noch nicht viel über mich verraten. Auch nicht, dass ich in Leipzig mein Theologiestudium abgeschlossen und in Chemnitz meine Kindheit und Schulzeit verbracht habe. Ebenso ist meine Leidenschaft für das Klavierspielen und meine Liebe zur Natur noch nicht alles. Auf der Suche nach den richtigen Inhalten zu meiner Person geht mir eine Geschichte nicht aus dem Kopf. Ich habe sie früher einmal gelesen und heute erschließt sie mir eine neue Dimension, die genau das veranschaulicht, was ich Ihnen gerne über mich sagen möchte - über meine Gedanken und Ziele im Hinblick auf meine Aufgabe in ihrer Gemeinde.

webseite downloads titelbild 2021 wgt web copyright juliette pita2021 steht der pazifische Inselstaat Vanuatu im Fokus des Weltgebetstages.

Aktuell (Stand 21.01.2021) ist von Seiten der Veranstalter die Übertragung des Gottesdienstes am Freitag, den 5. März 2021 um 19.00 Uhr geplant. Der Fernsehsender Bibel TV zeigt ihn in seinem Programm sowie im Livestream. Gleichzeitig wird er wird auf Youtube und auf www.weltgebetstag.de zu sehen und abrufbar sein.

die Stollberger Ökumene lädt am 5. März 2021, 19.30 Uhr zur Andacht in die St.-Jakobi-Kirche ein.
Hinweis: Gottesdienste unter Coronabedingungen

Titelbildanimation (Youtube)

ffp2maskeBis einschließlich 07. März 2021 (EVLKS_Update vom 15.02.2021) gilt die neue Coronaschutzverordnung, welche im Wesentlichen weiter auf Kontaktbeschränkungen setzt. Verhalten optimistisch schauen wir in Richtung Ostern und hoffen, dass für diese Festzeit Gottesdienste und weiteres in ausgeweiteter Form stattfinden können.

Vorerst gelten weiterhin die uns bekannten Regeln für den Besuch von Gottesdiensten:

- Abstand von 1,5-2 m zwischen Einzelpersonen/ Hausständen (auch im Ein-/ Ausgangsbereich)
- die Personenzahl ist auf ca. 45 begrenzt (abhängig von Einzelpersonen und Hausständen)
- die Sitzplätze sind markiert
- Registrierung der Gottesdienstbesucher
- allgemeine Hygieneregeln wie die Nutzung der Handdesinfektion ...
- Sonntagsgottesdienste finden in verkürzter Form und ohne Abendmahl statt
- kein (Gemeinde)Gesang & kein Einsatz von Blasinstrumenten
- MSN* ist verpflichtend zu tragen (ausgenommen liturgisch Handelnde und Personen mit amtlichem Attest)

*NEU: Der MSN muss einem medizinischen Standard entsprechen, d.h. die selbstgenähte Stoffmaske ist nicht mehr (allein) zulässig. FFP2-Masken sind empfehlenswert, sogenannte „OP-Masken“ ausreichend.

Die Pflicht zur Umsetzung ergibt sich aus den Paragraphen der staatlichen Verordnungen. Zur Umsetzung verpflichten sich die Religionsgemeinschaften selbst und erlassen dazu verbindliche Regelungen, siehe www.evlks.de.

 

unterwegs 1000x1000pxAm 21. Januar 2021 erscheint bei der Deutschen Bibelgesellschaft eine neue Übersetzung: die BasisBibel. Warum brauchen wir denn eine neue Übersetzung?, wird sich der eine oder andere vielleicht fragen. Gibt es nicht schon genug deutsche Bibelübersetzungen? Eigentlich reicht mir doch die Lutherbibel …

Sprache verändert sich. Als Martin Luther vor 500 Jahren die Bibel ins Deutsche übertrug, lautete sein Erfolgsrezept: „dem Volk auf’s Maul schauen“. Er suchte und fand eine Sprache, die auch die einfachen Menschen damals verstanden. Doch die Sprache von damals ist nicht mehr die Sprache von heute. Wie bei jedem Klassiker der Weltliteratur wird deshalb auch für die Bibel von Zeit zu Zeit eine Neuübersetzung notwendig, damit Menschen von heute sie lesen und verstehen können. Das gilt insbesondere für junge Menschen, die mit der traditionellen Sprache und Bildwelt der Bibel nicht vertraut sind.

(siehe auch: Homepage EVLKS)

lichtfenster

In diesen Wochen sterben in Deutschland täglich hunderte Menschen in Folge der Corona-Pandemie. In diesen dunklen Stunden möchten wir einen Weg aufzeigen, wie die Menschen ihre Trauer und ihr Mitgefühl ausdrücken können. Deshalb rufen wir gemeinsam mit dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zur Aktion #lichtfenster auf.

Stellen Sie an jedem Freitag bei Einbruch der Dämmerung ein Licht gut sichtbar in ein Fenster als Zeichen des Mitgefühls: in der Trauer um die Verstorbenen, in der Sorge um diejenigen, die um ihr Leben kämpfen, Mitgefühl mit den Angehörigen der Kranken und Toten.

Das Licht leuchtet Ihnen in Ihrer Wohnung aber auch Ihren Nachbarn und den Menschen auf der Straße. Es soll ein Zeichen der Solidarität in dieser doppelt dunklen Jahreszeit sein: Ich fühle mit Dir! Meine Gedanken sind bei Dir!

weitere Informationen auf der Seite der EKD.

IFFDJLLp 400x400bietet Confessio,
ein Angebot des Beauftragten für Weltanschauungs- und Sektenfragen der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, in in enger Verbindung mit dem Evangelischen Bund Sachsen.

Confessio gibt es auch gedruckt. Bezugsmöglichkeiten und frühere Ausgaben finden Sie hier.
Confessio gibt es nicht nur im Internet, sondern auch auf Papier mit 20 Seiten kompakten Informationen zu aktuellen Ereignissen im Bereich Weltanschauungsfragen und Ökumene - zur regelmäßigen Zusendung bestellbar.

Zahlreiche Artikel aus den letzten Ausgaben finden Sie auch online.

Twitter / YouTube

church 3601975 960 720... sie sind wesentlicher Bestandteil im Haushalt einer Kirchgemeinde und der Landeskirche, mit all ihren unterschiedlichen Aufgaben. 

Weiterhin finden Gottesdienste und Gemeindekreise eingeschränkt statt, d.h. es gibt weniger klassische Möglichkeiten, Kollekten zu geben.

Eine Alternative ist, diese zu überweisen. Das ist über das Konto unserer Kirchgemeinde möglich. 

Mit dem Vermerk "Kollekte", kommt ihre Spende dem sonntäglich vorgesehenen Zwecken zugute.
Weiter Spendenzwecke (z.B. "Umbau Lutherhaus") sind im Büro der Kirchgemeinde zu erfragen.

Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr

DRESDEN – Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie Beraterinnen und Berater der Ev.-Luth. Landeskirche, des Bistums Dresden-Meißen und der Diakonie Sachsen haben ein ökumenisches „Corona-Seelsorgetelefon“ organisiert. Die geschulten Seelsorger werden ab nächster Woche, Montag, 30. März, mit einer zentralen Telefoneinwahl von montags bis freitags von 9.00 bis 18:00 Uhr erreichbar sein. Sie wollen mit diesem Angebot den Dienst der bestehenden TelefonSeelsorge ergänzen und auf Fragen eingehen, die möglicherweise in den Tagen und Wochen der Corona-Pandemie aufbrechen und unruhig machen.

Telefonnummer 0351 / 89692890
(Diakonie Sachsen, Bistum Dresden Meißen, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsen)

Unterkategorien

   

Demnächst:

Keine Veranstaltungen gefunden
© 2018 Technic-Center Straight LINE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.