siebenwochenAm Aschermittwoch, dem 17. Februar 2021, beginnt die aktuelle Fastenaktion der evangelischen Kirche „7 Wochen Ohne“. Sie steht unter dem Motto „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“.

Die evangelische Fastenaktion möchte 2021 den Umgang mit Regeln erkunden. Gemeinschaften brauchen Regeln. Doch zu den Regeln gehört Spielraum. In den Zeiten der Pandemie bestimmen Infektionszahlen, Durchschnittswerte, Reisewarnungen und Risikogebiete unser Leben. In öffentlichen wie privaten Gesprächsrunden wird kaum noch über andere Themen gesprochen.

Doch wie können wir innerhalb von akzeptierten Grenzen großzügig und vertrauensvoll leben? Wo stehen wir uns selbst im Weg? „Spielraum! Sieben Wochen ohne Blockaden“ will zum Nachdenken über das Miteinander anregen – in der Fastenzeit 2021 und über die Ostertage hinaus.

AGWvom 10.-17. Januar 2021

Die Allianzgebetswoche ist für Stollberg mit ihren Gemeinden eine feste Größe zu Beginn eines Jahres, auf die wir uns miteinander freuen.
2021 wird es dazu in Stollberg keine Präsenzveranstaltung geben, darauf hat sich der Arbeitskreis Ökumene verständigt.

Die AGW selbst hat ihr Material der Situation entsprechend aufbereitet. Es stehen die einzelnen Tage online zur Verfügung - Bibeltexten, Impulsen, Liedvorschlägen und Gebeten. Wer via Yoututube an den Gebetsabenden teilnemen möchte, für den hat die AGW hier ein Angebot geschaffen.

IFFDJLLp 400x400bietet Confessio,
ein Angebot des Beauftragten für Weltanschauungs- und Sektenfragen der Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens, in in enger Verbindung mit dem Evangelischen Bund Sachsen.

Confessio gibt es auch gedruckt. Bezugsmöglichkeiten und frühere Ausgaben finden Sie hier.
Confessio gibt es nicht nur im Internet, sondern auch auf Papier mit 20 Seiten kompakten Informationen zu aktuellen Ereignissen im Bereich Weltanschauungsfragen und Ökumene - zur regelmäßigen Zusendung bestellbar.

Zahlreiche Artikel aus den letzten Ausgaben finden Sie auch online.

Twitter / YouTube

church 3601975 960 720... sie sind wesentlicher Bestandteil im Haushalt einer Kirchgemeinde und der Landeskirche, mit all ihren unterschiedlichen Aufgaben. 

Weiterhin finden Gottesdienste und Gemeindekreise eingeschränkt statt, d.h. es gibt weniger klassische Möglichkeiten, Kollekten zu geben.

Eine Alternative ist, diese zu überweisen. Das ist über das Konto unserer Kirchgemeinde möglich. 

Mit dem Vermerk "Kollekte", kommt ihre Spende dem sonntäglich vorgesehenen Zwecken zugute.
Weiter Spendenzwecke (z.B. "Umbau Lutherhaus") sind im Büro der Kirchgemeinde zu erfragen.

Montag bis Freitag von 9:00 bis 18:00 Uhr

DRESDEN – Seelsorgerinnen und Seelsorger sowie Beraterinnen und Berater der Ev.-Luth. Landeskirche, des Bistums Dresden-Meißen und der Diakonie Sachsen haben ein ökumenisches „Corona-Seelsorgetelefon“ organisiert. Die geschulten Seelsorger werden ab nächster Woche, Montag, 30. März, mit einer zentralen Telefoneinwahl von montags bis freitags von 9.00 bis 18:00 Uhr erreichbar sein. Sie wollen mit diesem Angebot den Dienst der bestehenden TelefonSeelsorge ergänzen und auf Fragen eingehen, die möglicherweise in den Tagen und Wochen der Corona-Pandemie aufbrechen und unruhig machen.

Telefonnummer 0351 / 89692890
(Diakonie Sachsen, Bistum Dresden Meißen, Evangelisch-Lutherische Landeskirche Sachsen)

Unterkategorien

   

Demnächst:

Keine Veranstaltungen gefunden
© 2018 Technic-Center Straight LINE

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.